"Dotti"

XTREME SWEET DOT Puella Fera DNA-CP VDH-BH/VT

 

Unsere blaue Flitze-Murmel "Dotti"

 

blue merle w/c 

* 2015

ASCA- und FCI-registriert

HD OFA good (A2)

ED OFA beidseitig frei

LÜW 0 (frei)

vollständiges, korrektes Scherengebiss

DOK Augenuntersuchung frei

MDR1 +/+

HC/HSF4 +/+

CEA +/+

prcd/PRA +/+

CD +/+

CMR1 +/+

HUU +/+

MH +/+

NFL +/+

IGS +/+

DM +/+

(durch deutsches Labor zertifiziert)

 

Merle-Gen (M-Lokus): m/M (266)

(tested by EVG Eurovetgene)

Nach Dotti habe ich lange gesucht, weil ich gern eine Tochter ihres Vaters Patriot haben wollte, dessen Werdegang ich lange verfolgt hatte und der neben allen anderen positiven Eigenschaften auch das menschen- und vor allem auch kinderfreundliche Wesen hatte, das ich an meiner Aussie-Familie so schätze. Nach meinen jahrelangen Beobachtungen ist diese Eigenschaft genetisch bedingt und auch eine gute Sozialisation eines Welpen mit Kindern macht noch lange keinen kinderfreundlichen Hund. Und da aus meiner Zucht auch immer wieder Hunde in Familien mit Kindern gehen oder Therapiehunde werden, halte ich diese Eigenschaft für nicht unwichtig. Ich hatte mehrere seiner Töchter im Fokus, war dann auch schon haarscharf dran, eine ihm recht ähnliche Junghündin in Chile zu kaufen - doch letztendlich entschied ich mich dagegen, weil mir zur Perfektion die MDR1-Freiheit bei ihr fehlte.

 

Und dann wurde ein Patriot-Wurf mit 14 Welpen in Tschechien geboren! Und dessen Mutterlinie lief weit hinten mit meiner Linie zusammen. Mehr als Bilder konnte ich ja zu dem Zeitpunkt nicht sehen und nach Farbe und Zeichnung treffe ich keine Entscheidungen für eventuelle Zuchthunde.

Die Welpen wuchsen heran und natürlich entstand dann die Sympathie für ein bestimmtes Mädchen. Doch die Züchterin wusste um meine Ambitionen auch für züchterische Pläne und empfahl mir eine andere Hündin - Dotti. Ich mußte einfach vertrauen. Denn Bilder können nie das zeigen, was man live sieht. Die kleine Dotti sah in der weiteren Entwicklung auch immer vielsprechender aus und die Zeit schien unendlich, bis ich sie endlich abholen konnte.

Und dann am Tag X, nach neun lange Autostunden, sah ich dann Dotti zum ersten Mal - und war begeistert. Gleichzeitig konnte ich ihre Mutter, Großmutter und Urgroßmutter kennenlernen - ein weiteres Highlight. Dotti lief bereits brav an der Leine und fuhr total cool mit in die neue Heimat.

Die Befürchtung, das Rudel würde eine fremde Hündin nicht tolerieren, zerschlug sich umgehend. Dotti lief bei den Spaziergängen frei mit und stieg wie selbstverständlich mit in den Badeteich ein und schwamm.

Ich bin Bohunka heute noch dankbar für diese fröhliche Maus, die sich tatsächlich zu einer der ähnlichsten Patriot-Kinder entwickelte, nicht nur äußerlich und in der Bewegungsstärke, sondern auch das Interieur hat so manches mitbekommen. Sie wälzt sich genauso gern und heftig wie ihr Vater - am liebsten direkt zu Füssen der Menschen, damit sie sich mit den Hinterpfoten noch etwas Schwung am menschlichen Bein geben kann.

 

Dotti ist eine genauso verkuschelte Maus wie die CCs, hat einen hohen will to please und erobert mit einem entzückenden Wimpernaufschlag gern die Herzen. Ich liebe sie sehr und kein Hund macht so niedliche, fast menschliche Schnarchtöne, wenn sie auf dem Rücken schläft.

Etwas nachteilig ist ihr ständiger Hunger: Jegliche Form von Kalorien muß fest verschlossen aufbewahrt werden. In der Trächtigkeit ist ihre Fresslust dann noch grösser und ihre bittend-hungrigen Augen machen von morgens bis abends ein schlechtes Gewissen. Sie frisst tatsächlich alles, was stillhält und hat schon die krudesten Dinge aufgeklaubt - aber sie hatte noch nie Verdauungsprobleme und scheint einen Magen aus Beton zu haben. Über Futterunverträglichkeiten oder Allergien musste ich mir zum Glück noch nie Gedanken bei meinen Aussies machen - auch da passt Dotti bestens in die Familie.

 

Dotti arbeitet gern und fleißig, liebt Rally-O, apportiert alles und hat auch ihre BH mit Bravour abgelegt. 

 

Mit fünf Jahren hatte Dotti problemlos ihren ersten Wurf, die "Wochentage". Ein Sohn von ihr hat mit 16 Monaten schon erfolgreich die Begleithundeprüfung abgelegt und eine Tochter von ihr startet erfolgreich im Rally-O Klasse 1. Ohne Corona hätte es sicherlich schon viel mehr zu berichten gegeben, aber die derzeitigen Junghunde waren ja ewig prüfungsmäßig blockiert.

Und nun schauen wir mal, ob es noch weitere kleine Dotties gibt.

Dotti's Vater THORNAPPLE UNCLE SAM WANTS YOU "Patriot"